AGENDA DES ANIMATIONS

Willkommen an Mittelbergheim!

Im Elsaß gibt es Dörfer, deren - häufig in Vergessenheit geratene - historische und architektonische Einzigartigkeit es wert sind, daß man sich näher damit beschäftigt.

Dies trifft unbedingt auf Mittelbergheim zu: ein wunderschönes Dörfchen, das auf der Höhe eines Kalksteinfelsens thront, und rundum von schützenden Weinbergen umgeben ist, zwischen Straßburg und Colmar.

Angesiedelt auf der Wein Straße, dieses Dorf, mit seinem guterhaltenen Stadtkern von traditionellen Winzerhäusern, hat es geschafft, den Charakter eines echten Winzerdorfes aus dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert bis in die heutige Zeit zu bewahren.

Mit seinen Natursteinhäusern, die im ganzen Elsaß nicht ihresgleichen haben, entfaltet Mittelbergheim einen einzigartigen Charme hinter Fassaden aus rotem Sandstein und unter ockerfarbenen Ziegeldächern.

In Mittelbergheim ist der Wein Lebensart und Glück.

Ohne neueste Technologien abzulehnen, bebauen die Winzer ihre Anbaugebiete nach althergebrachter Winzermanier, und veredeln ihre "Crus" anschließend in den Felsengewölben ihrer Kellereien.

An den Hängen des Zotzenberg bewirtschaftet man dieses Erbe wird mit viel Talent und großem Anspruch. Dort werden Sylvaner gekeltert, die die höchsten Auszeichnungen von "Grands Crus" erreichen.

Diesen Wein kann man sehr lange lagern, und man findet ihn in zierlichen, schlanken Flaschen auf allen guten Tischen Frankreichs.